Weihnachten in Berlin

„A Very British Christmas“ – Weihnachtsmarkt in St. George’s

Jedes Jahr veranstaltet die anglikanische Kirche St. George’s in der Preußenallee einen Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art.

Wie in Charles Dickens Weihnachtsgeschichte

Auf dem Weihnachtsmarkt „A Very British Christmas“ erwarten den Besucher englische Leckereien wie „Mince Pies“, britische Spezialitäten und traditionelle Handwerkskunst. Typische „Carol-Singer“ und Dudelsackspieler verbreiten im Schein von unzähligen Fackeln und Feuerstellen den Geist der vergangenen Weihnacht.

Im Kirchengarten der Anglikanischen Kirche können sich Besucher schnell in eine viktorianische Romanvorlage von Charles Dickens oder in eine verträumte englische Kleinstadt aus dem 19. Jahrhundert versetzt fühlen. Angeboten werden nicht nur der obligatorische Weihnachtspudding und selbstgebackene Kuchen, sondern auch englische Spielsachen, Kunsthandwerk, einzigartige Geschenkideen und englischsprachige Bücher und Filme.

Bei der großen Tombola und einem Gewinnspiel gibt es landestypische Geschenke zu gewinnen. Kinder können sich auf einen extra Aufenthaltsraum, kleine Aktionen und Darbietungen von deutschen und englischen Gedichten freuen.

Auf dem Weihnachtsmarkt „A Very British Christmas“ sind viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Ein Großteil der Einnahmen fließt in gemeinnützige Projekte.

Eindrücke vom letzten Weihnachtsmarkt gibt es hier zu sehen:

Weitere Informationen

Termin

  • Samstag, 09.12.17, 14:30 bis 18:00 Uhr

Adresse

  • St. George’s Church, Preußenallee 17-19, 14052 Berlin

Homepage