Weihnachten in Berlin

Charlie und die Schokoladenfabrik

Charly Schokoladenfabrik YouTube

Die Schokoladenfabrik des sonderbaren Geschäftsmannes Willy Wonka (Johnny Depp) übt auf Kinder einen unwiderstehlichen Reiz aus. Das mag auch an der dort hergestellten Schokolade liegen, für die die Kleinen alles tun würden. Auch der arme Charly, der in einem heruntergekommenen Haus in der Nähe der Fabrik wohnt, träumt davon, einmal durch die Pforten der wundersamen Manufaktur zu treten.

 

Eines Tages ergibt sich für ihn die Gelegenheit: Über Plakate wird bekanntgegeben, dass 5 Kinder an einer exklusiven Fabrikbesichtigung teilnehmen dürfen. Die Eintrittskarten dafür sind in Form von "Goldenen Tickets" in Schokoladentafeln versteckt. Charly findet eines der heißbegehrten Tickets und macht sich zusammen mit seinem Opa auf den Weg. Vor dem Werk werden sie von Fabrikinhaber Willy Wonka höchstpersönlich begrüßt. Auf die fünf Kinder und ihre Begleitpersonen warten Schokoladenwasserfälle, nussknackende Eichhörnchen und viele fantastische Wunder. Auch die kleinwüchsigen Fabrikarbeiter oder auch Oompa Loompas lassen sich blicken. Doch dann gehen merkwürdige Dinge vor sich...

 

"Charlie und die Schokoladenfabrik" auf DVD:  Wer den Film nicht nur zur Weihnachtszeit sehen möchte, der kann diesen hier günstig auf DVD erwerben.

 

Hier gibt es den Trailer zum Film (Quelle: Youtube).

Weitere Informationen

Charlie und die Schokoladenfabrik im TV

  • Dienstag 22.11.2016 14:05 bis 16:00 Uhr bei TNT Film
  • Mittwoch 23.11.2016 08:35 bis 10:30 Uhr bei TNT Film