Weihnachten in Berlin

Herbei, o ihr Gläubigen

Sterne dpa

Herbei, o ihr Gläubigen,
fröhlich triumphierend,
o kommet, o kommet nach Bethlehem!
Sehet das Kindlein, uns zum Heil geboren!
O lasset uns anbeten, o lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten den König!

Du König der Ehren,
Herrscher der Heerscharen
verschmähst nicht, zu ruhen in Mariens Schoß.
Gott, wahrer Gott, von Ewigkeit geboren!
O lasset uns anbeten, ...

Kommt, singt dem Herren,
o ihr Engelchöre,
frohlocket, frohlocket, ihr Seligen:
Ehre sei Gott im Himmel und auf Erden!
O lasset uns anbeten, ...

Dir, der du bist heute
Mensch für uns geboren,
o Jesu, sei Ehre und Preis und Ruhm!
Dir, Fleisch gewordnes Wort des ew’gen Vaters!

O lasset uns anbeten, ...

(Friedrich Heinrich Ranke, 1823)

 

 

Wer sich für die Noten zu diesem Weihnachtsklassiker interessiert, sollte einen Blick in das Buch "Weihnachtslieder - Texte und Melodien mit Harmonien" von Klaus Brecht, Klaus K. Weigele und Frank Walka werfen. Mit diesem Fachbuch werden großen und kleinen Musikliebhabern die Noten und Texte von über 80 klassischen und neuen Weihnachtsliedern an die Hand gegeben. Die beigefügte Instrumental-CD zum Mitsingen, hilft auch bei Weihnachtslieder weiter, die man bisher noch nicht kannte. 

 

 

 

 

 

"Herbei, o ihr Gläubigen" von Meline Pacek und Eva Derksen