Weihnachten in Berlin

Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Frau'n

Hirte iStock_petrzurek

 

Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Frau'n! 
Kommet, das liebliche Kindlein zu schau'n! 
Christus, der Herr, ist heute geboren, 
den Gott zum Heiland euch hat erkoren. 
Fürchtet euch nicht! 
 
 

Lasset uns sehen in Bethlehems Stall, 
was uns verheissen der himmlische Schall! 
Was wir dort finden, lasset uns künden, 
lasset uns preisen mit frommen Weisen, 
Hallelujah! 
 
 

Wahrlich, die Engel verkünden heut 
Bethlehems Hirtenvolk gar grosse Freud': 
Nun soll es werden Friede auf Erden, 
den Menschen allen ein Wohlgefallen. 
Ehre sei Gott! 
 
 

(Text: J.Mohr, 1792-1848 / Weise: F.Gruber, 1787-1863) 

 

 

Wer sich für die Noten zu diesem Weihnachtsklassiker interessiert, sollte einen Blick in das Buch "Weihnachtslieder - Texte und Melodien mit Harmonien" von Klaus Brecht, Klaus K. Weigele und Frank Walka werfen. Mit diesem Fachbuch werden großen und kleinen Musikliebhabern die Noten und Texte von über 80 klassischen und neuen Weihnachtsliedern an die Hand gegeben. Die beigefügte Instrumental-CD zum Mitsingen, hilft auch bei Weihnachtslieder weiter, die man bisher noch nicht kannte. 

 

 

 

 

 

"Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Frau'n" von Rosa-Mystica: