Weihnachten in Berlin

"Kreuzboerg"-Weihnachtsmarkt

Nowkoelln Weihnachtsmarkt www.nowkoelln.de

Der "Flowmarkt" in "Kreuzboerg" oder "Nowkoelln" gehört im Sommer zu den angesagtesten Trödelmärkten in ganz Berlin. Hier lässt sich nicht nur Gebrauchtes finden, sondern auch kleine Kunstwerke, Designstücke und Selbstgemachtes.

 

Passend zur Adventszeit veranstalten "Kreuzboerg" und  "Nowkoelln" jedes Jahr einen alternativen Weihnachtsmarkt, auf dem ausschließlich Nachwuchs-Designer, Künstler und kleine Berliner Labels ihre Produkte verkaufen.

 

Geheimrezept: originelle, kreative und einzigartige Schätze

 

Wer noch nicht alle Weihnachstgeschenke beisammen hat, sollte dem Weihnachtsmarkt devinitiv einen Besuch abstatten.

 

Hier verkaufen über 70 Nachwuchs-Designer und kleine Labels ihre selbstgemachten und selbstkreierten Schätze: Ob nun ausgefallene Turnbeutel und "Hipsterbeutel", Schmuck, Kunstwerke wie Prints und Drucke, Modeaccessoires, Schmuck, Leder- und Holzwaren oder Porzellan. Die ausgefallenen, individuellen und kreativen Schöpfungen oder "Handmades" verleihen dem Begriff "Kunsthandwerk" eine völlig neue Dimension. Wer seinen Freunden oder der Familie originelle Kreationen schenken möchte, die es garantiert kein zweites Mal auf der Straße zu sehen gibt, wird hier sicher fündig werden.

 

Für das leibliche Wohl sorgen diverse Food-Stände, die die Besucher mit herzhaften, süßen oder kulinarischen Leckereien und außergewöhnlichem Streetfood versorgen. 

 

Live-Musik und eine betreute Kinder-Ecke sorgen für entspannte Bummelstunden auf dem "Kreuzboerg-Weihnachtsmarkt".

 

 

Weitere Informationen

Öffnungszeiten "Flowmarkt-Weihnachtsmarkt"

  • Samstag, 10.12. und Sonntag, 11.12.2016
  • Uhrzeiten: samstags 12 bis 21 Uhr / sonntags 10 bis 19 Uhr

Adresse

  • Magazin der Heeresbäckerei
  • Köpenicker Str. 16-17, 10997 Berlin

Eintritt

4 Euro

Homepage