Weihnachten in Berlin

Liebe braucht keine Ferien

 

Die Protagonistinnen Iris (gespielt von Kate Winslet) und Amanda (gespielt von Cameron Diaz) könnten unterschiedlicher nicht sein: Iris lebt in einem kleinen englischen Vorort, die andere in einer Luxusvilla. Doch ein Leid teilen die beiden: Sie haben beide Pech in der Liebe. 

Die Londoner Journalistin Iris ist in ihren Arbeitskollegen Jasper (gespielt von Rufus Sewell) verliebt. Die Enttäuschung ist groß, als dieser auf einer Firmenfeier seine Hochzeit ankündigt. Das muss Iris sich nicht antun und zieht sich in ihr kleines Häuschen zurück.

Parallel zu dieser Geschichte trennt sich die erfolgreiche Eigentümerin einer Werbeagentur Amanda  von ihrem untreuen Mann (gespielt von Edward Burns) und schmeißt ihn aus der gemeinsamen Villa. Auch Amanda will sich zurückziehen, Ferien machen und einen freien Kopf bekommen. Bei der Suche nach einer Pension stößt sie auf eine interessante Anzeige der Journalistin Iris: die bietet ihr kleines Häuschen für zwei Wochen zum Tausch an. Das gefällt Amanda und schon einen Tag später machen die beiden Frauen in den Häusern der anderen Ferien. Obwohl beide sehr von der Männerwelt enttäuscht sind, macht eine keine Ferien: die Liebe. Iris Bruder Graham (gespielt von Jude Law) will unerwartet seine Schwester besuchen und findet Amanda dort vor. Die beiden landen im Bett; doch danach wird es kompliziert. Iris trifft sich in L.A. gleich mit zwei Männern: dem Drehbuchautoren Arthur Abbot (gespielt von Eli Wallach) und dem Hollywood-Komponisten Miles (gespielt von Jack Black), der eigentlich auch von der Liebe enttäuscht wurde; er wird nämlich von seiner Freundin betrogen.

"Liebe braucht keine Ferien" auf DVD: Hier gibt's das Original auf DVD.

Weitere Informationen

"Liebe braucht keine Ferien" im TV:

26.11., 20:15-23:00 Uhr; VOX