Weihnachten in Berlin

Über 80 Bierspezialitäten am Gendarmenmarkt: WeihnachtsZauber bietet flüssige Hochgenüsse

„Craft Beer“, mit Liebe und Passion in kleinen Brauereien hergestelltes, hochqualitatives Bier – das können Besucher des WeihnachtsZauber  am Gendarmenmarkt probieren. Mit dabei sind leckere Sorten aus vielen Ländern – ein Genuss, den es lohnt, kennenzulernen.

Kaltes Bier auf dem Weihnachtsmarkt? Anton Dérer, Geschäftsführer des Bier-Importeurs Dérer Import, muss diese anfängliche Skepsis immer wieder ausräumen – so führte er vor acht Jahren das „Glühbier“ auf dem Gendarmenmarkt ein. Seit den 1990er Jahren importiert Dérer nun erfolgreich besondere Biere aus aller Welt – und eröffnet in diesem Jahr auf dem vom 25. November bis zum 31. Dezember 2013 stattfindenden WeihnachtsZauber auf dem Gendarmenmarkt den ersten internationalen Craft Beer-Stand.

Dort schenkt er besondere Biere aus dem In- und Ausland aus, mehr als 80 Sorten aus den USA, Deutschland und Österreich gibt es in diesem Jahr zu verköstigen: Das Glühbier wird mit dabei sein, aber auch nach dem Reinheitsgebot gebraute Erzeugnisse kleiner Brauereien aus den USA. „Man glaubt gar nicht, wie viele sich deutlich voneinander unterscheidende Geschmacksvarianten sich aus den immer wieder gleichen Zutaten Hopfen, Malz und Wasser herstellen lassen“, beschreibt Dérer. Da finden sich dann Biersorten wie Pale Ale und IPA, die erfrischend schmecken, kräftig dunkle Stouts und vieles mehr.

Die Biere kommen aus Brauereien mit klangvollen Namen wie Camba Bavaria, Schönramer oder Propeller. Aus den USA sind erstklassige Biere der Brauereien Stone, Sierra Nevada, Epic, Firestone Walker und Dogfish Head dabei.

„Wir waren bereits auf einigen Veranstaltungen präsent. Viele Gäste haben uns gesagt, dass sie nicht immer nur das gleiche Pils trinken möchten – sobald sie Craft Beer kennengelernt haben, gehört es für sie regelmäßig auf die Einkaufsliste, so, wie man ja auch beim Wein Abwechslung sucht. Auch beim Craft Beer gibt es Sorten, die gut zu einem bestimmten Essen passen, oder einfach ein Zusammensein oder eine Party zu etwas Besonderem machen können. Unsere Kunden freuen sich, dass das Craft Beer-Angebot langsam steigt, und wir das Thema in die Mitte der Gesellschaft bringen“, erläutert Jan Dérer, stellvertretender Geschäftsführer des familiären Import-Betriebs.

Craft Beer steht für Bier aus kleinen, unabhängigen Brauereien, die aus hochqualitativen Zutaten und mit viel Passion entstehen. Den Brauern ist es wichtig, traditionelle Methoden zu verwenden, aber dennoch mit den vielen Geschmacksmöglichkeiten zu experimentieren und Neues zu entwickeln. Allein durch eine gezielte Auswahl hochqualitativer Hopfensorten entstehen schon andere Geschmackserlebnisse – darauf fußt die Craft Beer-Begeisterung, die in den USA, Großbritannien und Irland schon einen wahren Boom der unabhängigen Brauereien ausgelöst hat.

Auch außerhalb des WeihnachtsZaubers hat die Dérer Import GmbH Craft Beers im Angebot, und baut deren Vertrieb weiter aus – ständig kommen neue, spannende Sorten hinzu, die das Expertenteam in aller Welt aufstöbert.