Weihnachten in Berlin

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schukarton http://www.geschenke-der-hoffnung.org/presse/bildmaterial-und-logos/

"Weihnachten im Schuhkarton" ist die weltweit größte Geschenk-Aktion für bedürftige Kinder. Seit vielen Jahren erklären unzählige Kinder und Erwachsene in Deutschland und Österreich die besondere Spendenaktion zu ihrer persönlichen Herzenssache. Ein normaler Schuhkarton wird mit Geschenken befüllt und schon hat man sich ehrenamtlich engagiert.

Die Schukartons gehen nach Osteuropa und Asien. Es wird eng mit christlichen Gemeinden verschiedener Konfessionen zusammen gearbeitet. Sie überreichen dann den hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen die Päckchen ohne jede Bedingung, aber mit einer unvergesslicher Wirkung.

Seitdem 1990 zum ersten Mal rund 3.000 Geschenk-Päckchen an rumänische Waisenkinder überreicht wurden, wuchs "Weihnachten im Schuhkarton" zu einem globalen Weihnachtsprojekt heran. Allein im vergangenen Jahr freuten sich 494.901 Mädchen und Jungen über ein Geschenk aus Deutschland und Österreich.
 

Und so geht's

 

Einen Schuhkarton (Länge 30 x Höhe 20 x Breite 10 cm) mit Geschenkpapier rundum bekleben. Etikett (Junge oder Mädchen, Altersgruppe) auswählen und aufkleben. Die bunte Mischung an Geschenken einfüllen und mit einem Gummiband verschließen. Anschließend eine Spende von mindestens 6 Euro überweisen oder zusammen mit dem Schukarton bis 15. November in der Abgabestelle abgeben oder schicken Sie den Karton bis zum 25. November an die Berliner Zentrale (Haynauer Straße 72a, 12249 Berlin).

Genauere Informationen über Abgabestellen, Geschenkideen für Kinder und auch Richtlinien finden Sie auf der Website www.geschenke-der-hoffnung.org

 

 

Weitere Informationen

Website

www.geschenke-der-hoffnung.org

Abgabeschluss

15. November 2016