Weihnachten in Berlin

Weihnachten und Handtaschen

Handtasche Peter Smola / pixelio.de

Eine Handtasche ist aber nicht nur das notwendigste Accessoire für die Weihnachtseinkäufe. Eine Tasche ist gleichzeitig auch eine hervorragende Geschenkidee.
 

Es verhält sich so ähnlich wie mit Schuhen: Kaum eine Frau dürfte wohl jemals genug Taschen besitzen. Anders als bei Schuhen aber muss der Schenkende keine genaue Größe kennen. Das heißt dennoch nicht, dass es ein Kinderspiel wäre, eine Tasche zu schenken. Im Vorfeld sollte deshalb schon mal ausspioniert werden, welche Größen und Farben wohl am besten ankommen könnten. Hat „sie“ bereits eine eindrucksvolle Kollektion an Taschen? Dann sollte das Weihnachtsgeschenk eher ein ungewöhnliches, sehr besonderes Modell sein. Dazu zählen etwa elegante Clutches, die ausschließlich am Abend, respektive ab 17 Uhr getragen werden. Sie dürfen gern auch aus Stoff sein. Satin, Brokat, Damast, das Ganze bestickt oder mit Pailletten verziert.
 

Abendmode ist nicht so „ihr“ Ding, sie ist eher ein sportlicher Typ, der alltagstaugliche Taschen bevorzugt? Dann ist bei gut ausgestatteten Frauen sicher ein Modell in einer auffälligen Farbe, einem ungewöhnlichen Design oder gar von einem berühmten Label willkommen. Wer dagegen (noch) eine eher bescheidene Taschenausstattung besitzt, der freut sich garantiert über eine klassische Tasche mit großem Nutzwert. Schlichte Formen sollte sie haben, es muss ordentlich was reinpassen, die Farbe sollte gut zu kombinieren sein. Der Klassiker wäre hier natürlich eine schwarze Handtasche aus echtem Leder. Je besser die Lederqualität und die Verarbeitung, desto größer die Freude bei der Beschenkten!
 

Kleiner modischer Tipp am Rande: Bei echten Fashionistas sind derzeit riesige Handtaschen angesagt. Die Trendteile sind so groß, dass ein normaler Mensch damit übers Wochenende verreisen könnte – aber was ist in Sachen Mode schon normal? Tatsache ist allerdings auch, dass es selbst den trendbewusstesten Frauen langsam dämmert, dass eine Riesentasche manchmal auch ein kleines Problem darstellen kann. Deshalb bahnt sich ganz im Verborgenen schon ein Gegentrend an. Betont kleine, betont bequem zu tragende Schultertaschen haben ebenso ihre Daseinsberechtigung und werden immer beliebter.
 

Gerade Männer sind sich in Sachen Mode und modische Geschenke häufig unsicher. Dabei ist es doch ganz einfach, sich über die neuesten Trends zu informieren. In einem guten Onlineshop für Handtaschen werden nämlich nicht nur Taschen verkauft. Hier erfährt der Kunde ganz nebenbei auch viel Wissenswertes über Materialien und Trends. Und das, ohne das die zu beschenkende Schwester, Frau, Freundin, Mutter oder Tochter irgendetwas davon mitbekommt. Da lässt es sich gleich viel unbeschwerter mit ihr über den Weihnachtsmarkt bummeln. Kleinigkeiten einkaufen ja, einen Glühwein genießen, auch ja – aber das Hauptgeschenk ist schon still und heimlich besorgt worden. So stressfrei macht Weihnachten richtig Spaß.
 

Übrigens: Taschen sind nicht nur für Frauen eine super Geschenkidee. Auch Männer finden zunehmend Gefallen daran.