Weihnachten in Berlin

Die Hauptspeise – der Höhepunkt des Weihnachtsmenüs

Truthahn

Das Hauptgericht ist das Herzstück eines jeden Weihnachtsessen. Bei wem es klassisch bleiben soll kommt an Weihnachten Braten mit Rotkohl und Klößen oder Fisch, wie zum Beispiel Karpfen auf den Tisch. Aber auch vegetarische Hauptspeisen eignen sich super für ein alternatives Weihnachtsmenü. Wir haben eine Vielzahl von Rezepten für Sie zusammengesucht.

  • Quiche Auflauf und Quiche

    Aufläufe sind besonders an den Festtagen ein beliebtes Hauptgericht. Frühst vorbereitet müssen sie nur noch rechtzeitig in den Ofen geschoben werden und backen dann alleine vor sich hin.

  • Gans Geflügel - Alles von Entenbrust bis zur Weihnachtsgans
    Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsgans? Wer es etwas bescheidender mag kann sich an Pute, Hähnchen, Entenbrust, Fasan, Wachtel oder Perlhuhn versuchen. Ob würzig, scharf oder fruchtig. Das helle Fleisch bietet unendliche Möglichkeiten. Wer klassisch bleiben möchte serviert zum Fleisch Rotkohl und Klöße. Alternativ kann aber auch jede andere Gemüse und Kartoffelart gewählt werden.
  • vegetarisch Vegetarische und vegane Gerichte

    Diese alternative Küche kann viel mehr als nur Gemüse. Wir haben für Sie einige Rezepte gesammelt, die vegetarisch oder sogar ganz und gar vegan sind.

  • Braten Braten und Rouladen

    Nichts geht über einen klassischen Braten. Saftig und frisch aus dem Ofen geholt schmeckt er am Besten. Aber auch nach den Feiertagen kann man einen Braten wünderbar kalt essen.

  • Fisch Fisch - die feine Alternative

    Ob Süßwasser- oder Salzwasserfisch- als festliches Mahl sind alle Fischarten bestens geeignet. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual: Lachs, Karpfen, Zander, Kabeljau, Scholle. Thunfisch, Makrele, Hering, Dorsch oder doch Meeresfrüchte?