Weihnachten in Berlin

Coca Cola Truck 2020- die Tour durch Deutschland

Coca Cola Truck bei Anfahrt

Durch die Werbung ist der Coca Cola Truck berühmt geworden; selbst im TV begeistern die Weihnachtstrucks die Zuschauer. Doch die Trucks gibt es nicht nur im Fernsehen, auch im realen Leben kann man sie bestaunen: Jedes Jahr zur Weihnachtszeit touren die Trucks durch Deutschland.

Die Veranstaltungen der Coca Cola Truck 2020 Weihnachtstour 2020:

Die Coca Cola Truck Tour 2020 wird erwartungsgemäß und wie alle Jahre wieder Ende November 2020 ihre Route durch Deutschland.  Der Zielort Berlin wurde Ende Dezember angefahren. Ob in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie der Coca Cola Truck 2020 das auch so handhabt, erfahren Sie hier, sobald die offiziellen Termine von der Cola Company bekannt gegeben wird.

 

 

Die Coca-Cola Weihnachtstour am 05.12.2018 in Berlin. Foto: Gero Breloer für Coca-Cola Deutschland

 

 

Seit dem Jahr 1997 ist die Weihnachtstour der Coca-Cola-Trucks zu Weihnachten ein fester Bestandeteil des Weihnachtsfestes. Die begeisterten Besucher sind viele Familien mit Kindern, aber auch Erwachsene, die den Besuch der Cola Weihnachtstrucks bereits als festen Weihnachtsbrauch etabliert haben. 5 Großstädte werden sie mit ihrem lauten Horn begrüßen und damit ihr Unterhaltungsprogramm einleuten. Santa Claus darf hier natürlich nicht fehlen, in „Santas Gute Stube“ können die Kleinen den Weihnachtsmann kennenlernen und ein Erinnerungsfoto mit ihm knipsen. Doch auch für die Großen ist gesorgt: Mit Bart, Weihnachtsmütze oder Rentiergeweih kann die ganze Familie sich in Santas Fotostudio fotografieren lassen. Musikalische Unterhaltung darf zur Weihnachtszeit natürlich auch nicht fehlen.

 

 

 

 

Weihnachtlich limitierter Coca-Cola-Genuss 2019: Coca-Cola Cinnamon

Pünktlich zu Weihnachten wurde 2019 der Coca-Cola-Genuss in Deutschland durch eine Zimt-Cola ergänzt. In gut sortierten Läden ist die heißbegehrte Limited Edition in den Größen 0,5, 1,25 und 1,5 Liter erhältlich. Ausschließlich in der sugarfree-Variante. Ob Coca Cola auch in diesem Jahr diesen vorweihnachtlichen Zimt-Genuss wieder in die Regale bringen wird, ist bisher noch unklar.

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Folgen der Corona-Pandemie gehen auch am weltgrößten Getränkehersteller nicht spurlos vorbei. Die zeitweise Schließung von Bars und Restaurants lässt Coca Cola momentan eine kleine Durststrecke durchleben. Im 2. Quartal 2020 brachen die Umsätze bis zu 28 Prozent ein, im 3. Quartal hingegen erholten sich die Zahlen zwar wieder, aber es ist noch immer ein Umsatzschwund zu verzeichnen.

Als Folge dieser Absatzverluste beabsichtigt Coca Cola, rund 200 Getränkemarken einzustellen, was etwa der Hälfte des Produktportfolios entspricht.