Weihnachten in Berlin

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Es ist für uns eine Zeit angekommen,
die bringt für uns eine große Gnad´:
unsern Heiland Jesus Christ,
der für uns, der für uns
der für uns Mensch geworden ist.

In einer Krippe der Heiland muss liegen
auf Heu und Stroh in der kalten Nacht.
Zwischen Ochs und Eselein
liegest du, liegest du,
liegest du, armes Jesulein.

Es kommen Könige, ihn anzubeten,
ein Stern führt sie nach Bethlehem.
Kron und Zepter legen sie ab,
bringen ihm, bringen ihm
bringen ihm ihre Opfergab´.

(Aargauer Sterndreherlied, 1902 / Katholische Jugend)

 

Wer sich für die Noten zu diesem Weihnachtslied interessiert, sollte einen Blick in das Buch „Weihnachtslieder – Texte und Melodien mit Harmonien“ von Klaus Brecht, Klaus K. Weigele und Frank Walka werfen. Mit diesem Fachbuch werden großen und kleinen Musikliebhabern die Noten und Texte von über 80 klassischen und neuen Weihnachtsliedern an die Hand gegeben. Die beigefügte Instrumental-CD zum Mitsingen, hilft auch bei Weihnachtslieder weiter, die man bisher noch nicht kannte.

 

Wie sich eine moderne Version dieses traditionellen Weihnachtsliedes anhören kann, zeigt der Schulchor „Fals Voices“ in diesem Video: