Weihnachten in Berlin

Schwedische Zimtschnecken

Bei Zimtschnecken (schwedisch: Kanelbullar) handelt es sich um ein skandinavisches Gebäck aus Hefeteig, das vor allem zu Weihnachten sehr beliebt ist. Der volle Zimtgeschmack und eine leichte Kardamom-Note des Hefegebäcks holen den schwedischen Zauber auf ihren Weihnachtsteller.  Mit verschiedenen Toppings wie z. B. Sahne, Puderzucker oder geschmolzener weißer Schokolade können die Zimtschnecken je nach Geschmack verziert werden.

Ein Tipp: Sollten Sie sich mal verkalkuliert haben, können Sie die gerollten, rohen Teigschnecken ganz einfach einfrieren, zur nächsten passenden Gelegenheit auftauen und weitere tolle Zimtschnecken backen.

1. Schritt: Verrühren Sie die Hefe mit der lauwarmen Milch und dem Zucker und lassen Sie das Gemisch für zehn Minuten ruhen, bis die Flüssigkeit leichte Bläschen schlägt.

2. Schritt: Im nächsten Schritt geben Sie das Mehl und die restlichen Zutaten zum Hefe-Zucker-Milchgemisch dazu. Verkneten Sie alles, sodass Sie einen gleichmäßigen Teig bekommen. Stellen Sie den abgedeckten Teig an einen warmen Ort und lassen ihn 1-2 Stunden ruhen, bis er ordentlich aufgegangen ist.

3. Schritt: Nun bereiten Sie die Füllung vor. Dafür wird Zucker, Kardamom, Vanillemark und Zimt miteinander vermischt.

4. Schritt: Wenn der Teig aufgegangen ist, kneten Sie ihn noch einmal durch, rollen Sie ihn zu einem Rechteck aus und bestreichen Sie ihn mit der weichen Butter (beachten Sie, dass die Butter nicht flüssig ist). Nun können Sie ihr Zimt-Zucker-Gemisch auf dem Teig verteilen.

5. Schritt: Wenn das Teig-Rechteck ordentlich mit der Füllung bedeckt ist, kann er der Länge nach eingerollt werden. Die große Zimtrolle nun in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.

6. Schritt: Die kleinen Scheiben können nun auf einem Blech mit Backpapier verteilt und noch einmal für rund 20 min an einen warmen Ort gestellt werden. Verrühren Sie das Eigelb mit dem EL Milch, bepinseln Sie die Zimtrollen und streuseln Sie den Hagelzucker drüber.

7. Schritt: Nun können die Zimtrollen bei 190 Grad für ca. 10 Minuten gebacken werden.

 

Verwöhnen Sie ihre Lieben mit den schwedischen Leckereien und lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf.

Guten Appetit und God Jul, wie es auf schwedisch so schön heißt!

 

Weitere Informationen

Zutaten für den Teig

  • 20g frische Hefe oder 7g Trockenhefe
  • 500g Mehl
  • 200ml Milch (lauwarm)
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • 75g weiche Butter
  • 1 TL Vanillemark
  • 1TL Zimt
  • 1TL gemahlenen Kardamom
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

  • 100g brauner Zucker
  • 100g Butter
  • 2-3TL Zimt
  • ½ TL gemahlenen Kardamom
  • ½TL Vanillemark
  • je nach Geschmack: gehackte Mandeln oder Walnüsse
  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • 1 EL Milch + 1 Eigelb zum bepinseln