Weihnachten in Berlin

Waldorfsalat

Der Waldorfsalat wurde Ende des 19. Jahrhunderts im heutigen Hotel Waldorf-Astoria in New York erfunden und gehört mittlerweile zu den Klassikern der Salatkreationen.  Probieren Sie den Unterschied zwischen dem industriell hergestellten und dem frisch zubereiteten Waldorfsalat – es liegen Welten dazwischen. Die Zubereitung des Salates ist leicht und dauert nur in etwa 20 Minuten.

Schritt 1: Schälen Sie Sellerie und Äpfel und schneiden diese jeweils in feine Streifen.

Schritt 2: Haken Sie den meisten Teil der Walnüsse in feine Stückchen. Behalten Sie einen Rest der Walnüsse in ganzer Form als Dekoration.

Schritt 3: Schmecken Sie den Salat mit Mayonnaise und etwas Salz ab.

Schritt 4: Schlagen Sie die Sahne steif und heben Sie diese unter die Masse.

Schritt 5: Garnieren Sie den Waldorfsalat mit den restlichen Walnüssen und stellen ihn für zwei Stunden kühl.

 

Guten Appetit!

 

 

Weitere Informationen

Zutaten:

  • 250 g Sellerie
  • 250 g Äpfel
  • 100 g Walnüsse (geschält)
  • 100 g Mayonnaise
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 4 EL Schlagsahne